Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ronaldo und die Liga für die Jung-Senioren

1 / 9
Carlos Valderrama, zweimal zum besten «Fussballer Südamerikas» gekürt, war gleich bei drei Klubs in den USA engagiert. Der Kolumbianer spielte für Tampa Bay Muting, Miami Fusion und Colorado Rapids. Valderrama war nicht nur wegen seiner Frisur ein auffälliger Fussballer. Seine Klasse war unbestritten, seine launige Art allerdings auch.
Eusebio war eine der grossen Figuren der Fussball-WM 1966 in England. Der Portugiese landete wie viele Fussballstars zum Ausklang der Karriere in der North American Soccer League. Eusebio trat für Las Vegas Quicksilver, New Jersey Americans und Toronto Metros-Croatia an.
Zwei Fusballgrössen in der neuen Welt: Der Brasilianer Pele und der Nordire George Best. Pele versuchte Mitte der Siebziger Jahre sein Glück bei den New York Cosmos, Best bei den Los Angeles Aztecs. Pele war auch in den USA sehr beliebt.

In bester Gesellschaft