Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

AboGrossprojekte im Gebirge«Resorts in dieser Grösse braucht es nicht mehr»

Thyon 2000, Aminona und Andermatt galten als Alternative zur Chalet-Wüste. Was ist aus den Mammutbauten geworden? Besuch an zwei vergessenen Orten und einem Vorzeigeprojekt. 

Der Blechzaun der Baugrube fürs Luxusprojekt Aminona zerschneidet die Landschaft. Im Hintergrund die Türme des ersten Resort-Projekts aus den 70er-Jahren. 

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin