Kleinstadt auf hoher See

Die Symphony of the Seas, das neuste und grösste Kreuzfahrtschiff der Welt, fasst rund 9000 Personen.

Schlicht gigantisch: Die Symphony von Royal Carribean kreuzt ab diesem Sommer im Mittelmeer. Foto: AFP

Schlicht gigantisch: Die Symphony von Royal Carribean kreuzt ab diesem Sommer im Mittelmeer. Foto: AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gelöscht wegen verbotener URL auf unser Redaktionssystem (SonntagsZeitung)

Erstellt: 21.04.2018, 23:59 Uhr

Artikel zum Thema

Wie Kreuzfahrten weniger verschwenderisch werden sollen

Bei jeder Kreuzfahrt werden riesige Mengen Lebensmittel ins Meer geworfen. Nun gibt es Ideen, wie sich das ändern kann - aber die Gäste müssen mitziehen. Mehr...

Das Meer frisch in Szene gesetzt

Die Genfer Reederei MSC Cruises mischt mit dem neuen Flaggschiff MSC Seaside die Kreuzfahrtbranche auf. Grosszügige, tief angelegte Aussenflächen versprechen mehr Nähe zum Wasser. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Reif für die Insel: Die philippinische Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. Sie war wegen Umweltprobleme geschlossen worden. Viele Hotels und Geschäfte sollen ihr Abwasser samt Fäkalien jahrelang ins Meer geleitet haben. Hier ist die vulkanische Formation Williy's Rock auf der Insel zu sehen. (16. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Mark R. Cristino) Mehr...