Zum Hauptinhalt springen

Wandern im Rebenland – ein Gedicht

Sonntagsausflug in den Klettgau, wo der Blauburgunder reift und Wege 10'000 Jahre Geschichte erschliessen.

Sanft eingebettet: Wilchingen zwischen Weinbergen und Hügeln. Foto: swiss-image.ch
Sanft eingebettet: Wilchingen zwischen Weinbergen und Hügeln. Foto: swiss-image.ch

«Die flache Schale des weiten Tales erhebt den Saum zur Anmut der Hügel.» Hans Ritzmann, Klettgauer Heimatdichter

Der milde Spätsommer hat den Trauben noch mal richtig eingeheizt. Vielleicht wirds ja doch noch was mit dem diesjährigen Wein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.