Unsere liebsten Velorouten in der Schweiz

Vor 200 Jahren wurde das Fahrrad erfunden. Zum Jubiläum haben wir die schönsten Touren ausgewählt.

Die Teens wollen eine Herausforderung, Kinder etwas erleben und die Eltern haben Lust auf eine gemütliche Ausfahrt. Wir haben fünf Fahrradtouren für Sie bewertet, die gut mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar sind, viel Abwechslung bieten und sich auch für Familien eignen.

(SonntagsZeitung)

Erstellt: 30.04.2017, 08:30 Uhr

Collection

200 Jahre Velo

Mit App und Zug auf Tour

In den meisten SBB- und Privatzügen kann man Velos bei genügend Platz zum Halbtax-Tarif mit einer Velo-Tageskarte (ab 13 Fr.) selbst verladen. Eine Reservationspflicht (5 Fr.) gilt nur im ICN und vom 21. März bis 31. Oktober im IC durch den Gotthard-Basistunnel. Die Routen von Veloland Schweiz sind in der Gratis-App Schweizmobil zu finden, Mountainbike-Routen bei www.supertrail-map.com. Im Falle einer Panne unterwegs: Der TCS rückt neu auch für Velos aus und macht sie vor Ort wieder flott.

Artikel zum Thema

Eine Lovestory auf zwei Rädern

Dossier Vor 200 Jahren wurde das Velo erfunden. Und es rollt in eine grosse Zukunft. Eine Hommage an den nützlichsten Begleiter des Menschen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Unsere liebsten Velorouten in der Schweiz

Vor 200 Jahren wurde das Fahrrad erfunden. Zum Jubiläum haben wir die schönsten Touren ausgewählt. Mehr...

Diese Kurven lassen ihr Herz höher schlagen

Der Kanton Zürich bietet einige Herausforderungen für jeden Velofahrer. Doch bei welcher Steigung schwitzt man am schönsten? Mehr...

Rauchen, schwitzen, kalte Hände

Velokurier Dominik Guggisberg ist bei jedem Wetter unterwegs. Er murrt nicht. Mehr...