ABO+

So stürzen Sie sich ins Berg-Abenteuer

Mal rasch auf eine Bergtour? Gar nicht so einfach. Die grossen Anbieter haben das erkannt und reagieren darauf.

Alleine auf eine Skitour zu gehen, ist gefährlich. Zu zweit macht es zudem mehr Spass. Foto: Maxime Schmid (Keystone)

Alleine auf eine Skitour zu gehen, ist gefährlich. Zu zweit macht es zudem mehr Spass. Foto: Maxime Schmid (Keystone)

Früh an einem Mittwochmorgen macht sich ein Confiseur, der in der Nordwestschweiz für seine Schokoladenkreationen bekannt ist, auf den Weg von Rheinfelden nach Basel, um dort seine Köstlichkeiten auszuliefern. Doch es befinden sich nicht nur Truffes im Laderaum, sondern auch ein Rucksack, Stöcke und Ski. Der Confiseur hat Pläne. Ungefähr zur gleichen Zeit, es ist noch vor sieben Uhr, machen sich in Zürich ein Physiker und eine Chemikerin auf den Weg zum Bahnhof. Sie arbeiten beide für einen grossen Rückversicherer, doch heute tragen sie nicht die schicke Arbeitskleidung. Sondern Einteiler in grellem Gelb und Pink. Ausserdem haben sie Lawinenrucksäcke und breite Ski. In Andermatt treffen sie den Confiseur und Andi, den Bergführer.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt