Zum Hauptinhalt springen

Analyse zu Rassismus im Alltag Rassifizierte aller Länder, vereinigt euch!

Es gilt die Einteilung der Menschen in Rassen zu überwinden – auch sprachlich.

Rahel El-Maawi spricht von «rassifizierten Menschen».
Rahel El-Maawi spricht von «rassifizierten Menschen».
Foto: Keystone

«Rasse» definiert der Online-Duden als «Bevölkerungsgruppe mit bestimmten gemeinsamen biologischen Merkmalen», warnt aber in einem «besonderen Hinweis»: «Der Begriff Rasse gilt aufgrund der willkürlichen Auswahl von Eigenschaften heute als überholt. In Bezug auf Zuchttiere ist das Wort korrekt. In Bezug auf Menschen werden stattdessen die Wörter Volksgruppe und Ethnie gebraucht.» Nur gegen das Beispiel «niemand darf wegen seiner Rasse benachteiligt werden» nennt das Wörterbuch keine Einwände.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.