Zum Hauptinhalt springen

Riesenslalom Kranjska GoraProfitieren die Schweizerinnen von Shiffrin-Verzicht?

Beim sechsten Riesenslalom in diesem Winter stehen sechs Schweizerinnen am Start. Derweil fehlt die beste Technikerin im Damen-Weltcup auch in Kranjska Gora. Das Rennen live.

LIVE TICKER

1. Vlhova Petra (SVK)

Die Slovakin verdrängt Holdener vom zweiten Rang und holt sich den Podestplatz.

Vlhova Petra: +0.34

2. Robinson Alice (NZL)

Die Neuseeländerin mit einer monströsen Fahrt zur überlegenen Führung.

Robinson Alice: 1:54.32 (1.)

3. Hrovat Meta (SLO)

Die letzte Slovenin bekundet Mühe mit dem Kurs. Sie landet am Ende zeitgleich mit Holdener an der Spitze.

Hrovat Meta: 1:55.91 (+0.00)

4. WENDY HOLDENER (SUI)

Nun der Schweizer Trumpf im Rennen. Holdener holt oben viel Zeit heraus und kämpft sich durch die Tore. Obwohl sie noch etwas Zeit verliert reicht es hauchdünn für die Spitze.

WENDY HOLDENER: 1:55.91 (1.)

5. Bassino Marta (ITA)

Die letzte Italienerin verliert oben nur wenig auf Robnik. Dann kann Bassino aber zwei Zehntel aufholen. Trotz etwas Mühe im Schlussteil setzt sie sich knapp an die Spitze.

Bassino Marta: 1:55.92 (1.)

6. Brignone Federica (ITA)

Nun die Disziplinen-Leaderin im Riesenslalom. Die Italienerin ist oben gleichauf mit Robnik. Es ist ein Kopf an Kopf Rennen. Im Ziel mit dem besseren Ende für Robnik und auch Gisin.

Brignone Federica: +0.39 (3.)

7. Robnik Tina (SLO)

Die Einheimische ist oben schneller als Gisin und fährt im Mittelteil auf Augenhöhe. Dank dem schnellen Start setzt sie sich an die Spitze.

Robnik Tina: 1:55.97 (1.)

8. GISIN MICHELLE (SUI)

Die Engelbergerin mit einem Polster über eine halbe Sekunde. Diese wird aber bereits bei der ersten Zwischenzeit mehr als halbiert. Danach kann sie nochmal etwas Zeit gut machen und übernimmt sensationell die Führung!

GISIN MICHELLE: 1:56.10 (1.)

9. Lysdahl Kristin (NOR)

Die letzte Norwegerin scheidet aus.

Lysdahl Kristin: DNF

10. Haver-Loeseth Nina (NOR)

Bei der Norwegerin stimmt das Timing im Startteil nicht genug. In der Mitte und am Schluss kann sie mit Worley mithalten. Dennoch landet sie nur auf Rang acht.

Haver-Loeseth Nina: +0.36

11. Truppe Katharina (AUT)

Die letzte Österreicherin verliert mehr und mehr Zeit und wird so am Ende auf den zwölften Zwischenrang zurückgereicht.

Truppe Katharina: +1.25

12. Hector Sara (SWE)

Die Schwedin kann nicht mit der Comeback-Frau aus Frankreich mithalten. Sie fährt ein paarmal zu eng und landet am Ende dennoch nur ein Wimpernschlag hinter Worley.

Hector Sara: +0.01

13. Worley Tessa (FRA)

Die Französin fährt auch im zweiten Lauf bei ihrem Comeback zurückhaltend aber effizient. Am Ende holt sie sogar eine halbe Sekunde auf und setzt sich an die Spitze.

Worley Tessa: 1:56.50 (1.)

14. Gritsch Franziska (AUT)

Gritsch fährt auf den achten Zwischenrang.

Gritsch Franziska: +1.05

15. GUT-BERAHMI LARA (SUI)

Die zweite Schweizerin startet sogleich. Gut-Berahmi startet angriffig und legt gleich noch eine Zehntel Sekunde drauf. Auch in der Mitte ist sie schneller als Liensberger. Gegen unten driftet sie aber etwas zu fest an und bremst sich so auf den dritten Zwischenrang zurück.

GUT-BERAHMI LARA: +0.29

16. ELLENBERGER ANDREA (SUI)

Nun greift auch die erste Schweizerin in den zweiten Lauf ein. Oben ist sie gleichauf mit Liensberger. Im Mittelteil verliert sie nur wenig und erwischt einen Schlag und verliert den ganzen Vorsprung auf die Führende. Am Ende landet sie hauchdünn auf dem zweiten Platz.

ELLENBERGER ANDREA: +0.02

17. Duerr Lena (GER)

Die einzige Deutsche im zweiten Lauf rangiert sich am Ende auf dem achten Zwischenrang.

Duerr Lena: +1.35

18. Scheib Julia (AUT)

Scheib kann oben mit ihrer Landsfrau mithalten. Sie verliert aber kontinuerlich etwas Zeit auf Liensberger und klassiert sich am Ende direkt hinter der Spitze.

Scheib Julia: +0.31

19. Bucik Ana (SLO)

Die Einheimische kann den Heimvorteil nicht wie gewünscht nutzen. Sie verliert zwar nur wenig, aber am Ende leuchtet es dennoch Rot bei ihr auf.

Bucik Ana: +0.31