Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Präsidenten überschätzen immer ihre persönliche Wirkungskraft»

1 / 6
Aus dieser Wahlnacht ging er als Gewinner hervor: Barack und Michelle Obama mit ihren Töchtern Malia und Sasha (2.v.l.) in Chicago. (4. November 2008)
«Präsidenten überschätzen immer ihre persönliche Wirkungskraft»: Barack Obama spielte oft mit seinem Charme. (23. Juni 2009)
Die Historiker werden sich darüber streiten, ob die diplomatischen Errungenschaften Obamas in der Bilanz seiner Präsidentschaft überwiegen - oder die verfehlten Ziele. Obama ordnet die Schliessung von Guantánamo an. (22. Januar 2009)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin