Zum Hauptinhalt springen

143 statt 80 StundenkilometerPolizei fasst Raser im Seeland

Im Seeland ging der Berner Kantonspolizei am Sonntagabend ein Raser ins Netz.

Zwischen Siselen und Bargen im Seeland ist ein Autolenker mit 146 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer geblitzt worden.
Zwischen Siselen und Bargen im Seeland ist ein Autolenker mit 146 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer geblitzt worden.
Bild: Screenshot Google Streetview

Die Kantonspolizei Bern hat einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der am Sonntagabend im Seeland mit massiv übersetzter Geschwindigkeit unterwegs war. Zwischen Bargen und Siselen wurde er mit 146 km/h geblitzt. Erlaubt sind maximal 80 km/h.

Der Lenker wurde in Finsterhennen gefasst, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Der 53-Jährige wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen betreffend Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen.

SDA