Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Philipp LoserPolitische Experimente, abverrecktes Smiley

CVP (Pardon: Die Mitte) und andere Umbauten: Bewegt sich die Schweiz auf einen Liberalismus mit menschlichem Antlitz zu? Sind wir in diesen struben Zeiten gar ein Labor für die Welt?

In der Vorhölle für Photoshop-Ver­brechen ist seit Neustem ein Ehrenplatz reserviert. Er gebührt jener ­Werbeagentur, die hinter dem neuen Logo für die ehemals CVP genannte Partei steckt. Welch atemberaubende Schlichtheit. Welch mannigfaltige Deutungsmöglichkeiten!

Die CVP soll neu «Die Mitte» heissen. Unterzeile: «Freiheit. Solidarität. Verantwortung.» Eingefasst ist der neue Name von einer Art oranger Sichel, und damit beginnen die Fragen: Steht diese halbe Klammer rechts von «Die Mitte» für die Abgrenzung nach rechts? Ist es vielleicht sogar (höchst subversiv) ein umgedrehtes C? Ein abverrecktes Smiley?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.