Zum Hauptinhalt springen

Gesundheit im AlterPlötzlich vergesslich

Nach einer Operation oder einer schweren Erkrankung sind ältere Menschen manchmal aggressiv oder apathisch. Dabei kann ihre Hirnfunktion langfristig Schaden nehmen.

Konzentrationsprobleme, Angst, Wahnzustände: Davon sind viele ältere Menschen betroffen.
Konzentrationsprobleme, Angst, Wahnzustände: Davon sind viele ältere Menschen betroffen.
Foto: Getty Images

Wer kennt sie nicht, jene Geschichten, in denen das Leben plötzlich den falschen Kurs einschlägt. Da ist der Vater nach seiner Operation nicht mehr der Alte, die Mutter findet nach ihrem Klinikaufenthalt den Weg nach Hause nicht mehr. Was früher nur traurig zur Kenntnis genommen wurde, wird inzwischen intensiv erforscht: wann und warum Patienten nach ihrer Zeit im Krankenhaus geistig abbauen – nach einem operativen Eingriff etwa oder einer schweren Erkrankung wie Covid-19.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.