Zum Hauptinhalt springen

Walkalb rettet seine Mutter

Eine Walmutter strandete vor der australischen Küste im seichten Wasser. Ihr Kalb schob die Mutter wieder zurück ins Meer.

Dramatische Szenen: Immer wieder stösst das Kalb gegen die Seite der Mutter. (Video: Tamedia/Reuters)

Ein Buckelwalweibchen strandete auf einer Sandbank in Queensland. Aufnahmen zeigen, wie ihr Kalb immer wieder gegen die Seite der Mutter stösst, um sie in tieferes Gewässer zu stossen. Nach über 40 Minuten gelingt es der Mutter sich zu befreien und zurück ins offene Meer zu schwimmen.

Buckelwale werden vor der australischen Ostküste häufig gesichtet. Insbesondere in den Monaten zwischen April und November. Die Tiere sammeln sich dort, um sich zu paaren und um ihre Kälber zur Welt zu bringen, bevor sie weiter in die antarktischen Gewässer ziehen, so die Website des australischen Umweltministeriums.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch