Zum Hauptinhalt springen

Zwei Männer sterben bei nächtlicher Autokollision

Im Vallée de Joux kam ein Auto mit zwei Insassen in der Nacht von der Fahrbahn ab. Als die beiden Männer wieder auf die Strasse gelangten, kollidierten sie mit einem anderen Fahrzeug.

Tödlicher Zusammenstoss: Polizisten untersuchen am Morgen den Unfallort. (25. August 2013)
Tödlicher Zusammenstoss: Polizisten untersuchen am Morgen den Unfallort. (25. August 2013)
Keystone

Bei einem Autounfall in L'Abbaye VD sind in der Nacht auf heute zwei Personen ums Leben gekommen. Ein weiterer Mann wurde schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Waadt heute Morgen mitteilte.

Dieser Mann – ein 20-jähriger Portugiese aus der Region – wurde in ein Spital gebracht. Das Auto mit den beiden Insassen – zwei Schweizer – kam um 3.15 Uhr von der Fahrbahn ab und fuhr über einen Wiesenstreifen, bevor es wieder auf die Strasse gelangte.

Dort kollidierte das Auto mit dem Fahrzeug des 20-Jährigen. Der Unfall ist laut Polizei wahrscheinlich auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen.

SDA/rbi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch