Zum Hauptinhalt springen

Zwei Giganten in Frauenfeld

Der Berner Schwinger Christian Stucki ist der Star der Serie «SF bi de Lüt – die Bösen». Während eines Drehtags in Frauenfeld traf er seinen Freund – den Frauenfelder Volleyballprofi Sascha Heyer.

Christian Stucki (r.) und Sasha Heyer sind dicke Freunde.
Christian Stucki (r.) und Sasha Heyer sind dicke Freunde.
Nana do Carmo

Kürzlich im Restaurant Kanönli in Frauenfeld: Zwei Giganten essen Spaghetti und Cordon bleu. Eine Serviertochter bittet um ein Autogramm. Sie hat die prominenten Sportler auf den ersten Blick erkannt: Den Frauenfelder Volleyball-Profi Sascha Heyer (2,03 Meter) und den Berner Schwinger Christian Stucki (1,98 Meter), der sich mit kräftigem Händedruck als «dä Chrigu» vorstellt. Die zwei trainieren zusammen und haben den gleichen Trainer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.