Zum Hauptinhalt springen

Wünsche, die den Affen den Tod brachten

Drei «eigentlich sehr vernünftige» Frauen feierten Silvester und verursachten im Krefelder Zoo eine Brandkatastrophe – wie konnte das passieren?

Der Platz vor dem Zoo ist zum Trauerort geworden. Weit über hundert Grablichter flackern hier in Krefeld, Blumen und Kuscheltiere liegen auf den Pflastersteinen. Es sind Weihnachtsferien am Niederrhein, Eltern kommen mit ihren Kindern vor das Zootor. Mit Buntstift gemalte Bilder erinnern an die toten Menschenaffen. «Ich vermisse euch sehr», steht da in roter Schreibschrift: Trauer um «Massa & friends».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.