Wenn ein Puma unter dem Bürotisch lauert

Die Angestellten einer Fabrik in Brasilien staunen nicht schlecht, als sie frühmorgens eine Wildkatze an ihrem Arbeitsplatz entdecken.

  • loading indicator

Am Montag um 7 Uhr klingelte das Telefon der Feuerwehr von Itapecerica da Serra, einer Stadt 50 Kilometer von São Paulo entfernt, sturm. Mehrere verängstigte Mitarbeiter einer lokalen Containerfabrik meldeten, dass sich ein Puma in ihrem Büro versteckt hatte. In Begleitung eines Veterinärs rückten die Männer der 18. Einheit sofort aus.

Auf seiner Facebookseite schreibt das Feuerwehrkorps später: «Wir glauben, dass die häufigen Waldbrände in der Region die Wildkatze aus ihrem natürlichen Lebensraum getrieben haben.» Man habe das Tier betäubt und einer Auffangstation für Wildtiere übergeben, wie ein Sprecher der Behörde gegenüber der Nachrichtenagentur AFP erklärt.

(Video: Tamedia/Storyful)

jha

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt