Zum Hauptinhalt springen

Verdächtigter Bootsführer beteuert seine Unschuld

Er galt als der meistgesuchte Mann der Schweiz. Michel Balmer passt auf die Beschreibung des Todeskapitäns vom Bielersee. Er fährt sogar ein weinrotes Boot mit weissem Deck. Aber der Verdächtigte beteuert vehement seine Unschuld.

Der 62-jährige Michel Balmer und sein Boesch 560 SD: Der Ingenieur aus Concise passt auf die Beschreibung des Todeskapitäns.
Der 62-jährige Michel Balmer und sein Boesch 560 SD: Der Ingenieur aus Concise passt auf die Beschreibung des Todeskapitäns.
Ralph Heiniger

Eigentlich passt Michel Balmer aus dem waadtländischen Concise genau auf die Beschreibung des Todeskapitäns vom Bielersee. Er ist 62 Jahre alt, hat eine Glatze und besitzt ein Motorboot vom Typ Boesch 560 SD. Die letzten Tage war Balmer der Hauptverdächtige im Bootsdrama auf dem Bielersee.

Die Zeugenaussage einer Bieler Motorbootlehrerin war in allen Medien zu verfolgen. Sie habe einen älteren Mann mit einem Boesch-Boot beobachtet, der kaum manövrieren konnte. Dabei könnte es sich um den Täter handeln, wurde gemutmasst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.