Zum Hauptinhalt springen

Tiefgarage brannte – sieben Personen verletzt

In einer Tiefgarage in Biel hat es in der Nacht auf heute gebrannt. Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Franken geschätzt.

Brand in Tiefgarage an der Mattenstrasse in Biel.
Brand in Tiefgarage an der Mattenstrasse in Biel.
Arthur Sieber
Brand in Tiefgarage an der Mattenstrasse in Biel.
Brand in Tiefgarage an der Mattenstrasse in Biel.
Arthur Sieber
Die Feuerwehr rückt aus.
Die Feuerwehr rückt aus.
Arthur Sieber
1 / 7

In einer Tiefgarage in Biel hat es in der Nacht auf heute gebrannt. Sieben Personen mussten zur Kontrolle ins Spital. Zwei Autos in der Einstellhalle wurden vollständig zerstört, ein Auto und ein Motorrad stark beschädigt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Das Feuer brach am Dienstag kurz vor Mitternacht aus, wie die Berner Kantonspolizei und der zuständige Regierungsstatthalter am Mittwoch mitteilten. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Die Behörden schätzten den Schaden auf mehrere Hunderttausend Franken. Ermittlungen zur Brandursache sind im Gang.

Verdacht auf Rauchvergiftung

Sieben Personen mussten wegen Verdachts auf Rauchvergiftung für eine Kontrolle ins Spital gebracht werden. Sie hatten sich im Innenhof des betroffenen Gebäudekomplexes oder in der Einstellhalle aufgehalten.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch