Zum Hauptinhalt springen

Santa Claus will US-Präsident werden

Barack Obama und John McCain haben im Rennen ums Weisse Haus einen prominenten Konkurrenten bekommen: Kein geringerer als der Weihnachtsmann will nächster Präsident der USA werden.

Allerdings lebt dieser Weihnachtsmann nicht am Nordpol, sondern in West Virginia. Es handelt sich um Thomas O'Connor, der sich aufgrund seiner äusserlichen Ähnlichkeit mit dem Weihnachtsmann vor drei Jahren amtlich in Santa Claus umbenennen liess.

Ermöglicht wurde die Kandidatur von den einfachen Zulassungsregeln in diesem Staat. «Alles, was Kandidaten tun müssen, ist ein Formular bis spätestens 42 Tage vor der Wahl ausfüllen. Santa Claus hat das gemacht», sagte ein Sprecher der Wahlbehörde. Damit ist Santa Claus offiziell einer von 14 in West Virginia zugelassenen Kandidaten.

AP/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch