Zum Hauptinhalt springen

Sammler im Glück: 3,5-Kilogramm-Pilz gefunden

Bert Inäbnit fand im Gebiet Horneggli bei Schönried einen Riesenpilz, der rund 3,5 Kilogramm auf die Waage brachte. «Er war zart wie ein Filet», schwärmt der langjährige Pilzsammler.

Wer will schon einem Monster im Wald begegnen? Bert Inäbnit begegnete einem am Mittwoch und war erfreut darüber. Schliesslich handelte es sich um ein ungefährliches, unbewegliches und zudem sehr schmackhaftes Monster. Der Schönrieder fand beim Pilzsammeln einen Riesenbovist. Der Pilz war laut dem Finder rund 3,5 Kilogramm schwer und hatte einen Umfang von 119 Zentimetern.

Fast der Grösste

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.