Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Richter spricht Strauss-Kahn frei

Gegen den früheren Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) wurde wegen «schwerer Zuhälterei» ermittelt: Dominique Strauss-Kahn trifft in seinem Hotel in Lille ein. (17. Februar 2015)
Strauss-Kahn ist mit 13 weiteren Personen angeklagt: Hier spricht Bordellbesitzer Dominique Alderweireld, genannt «Dodo der Zuhälter», nach der Urteilsverkündigung zu Medienvertretern. Auch Alderweireld wurde freigesprochen. (12. Juni 2015)
Kurze Protestaktion: Die Polizei nimmt die drei Femen-Frauen vorläufig fest. (10. Februar 2015)
1 / 10

Fast durchgängig Freisprüche

Ambitionen auf Präsidentschaft

sda/AFP/rub