Zum Hauptinhalt springen

Private U-Boote im Mittelmeer

Ein holländisches Unternehmen stellt an der Jachtmesse in Monaco ein neues, zweisitziges U-Boot vor.

Die Elektro-U-Boote für den privaten Gebrauch können bis zu 100 m tief tauchen und haben nach Angaben des Herstellers eine Betriebsdauer von bis zu 6 Stunden. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Schulung und Zulassung kann der Pilot das U-Boot wie jedes andere Schiff steuern. Das U-Boot kostet ab knapp 4000 Euro.

Die Nachfrage nach U-Booten werde auf dem hochkarätigen Jachtmarkt immer grösser, so der Hersteller. Man habe auch ein dreisitziges Modell entwickelt, das vor allem bei Luxus-Ferienanlagen beliebt sei.

SDA/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch