Zum Hauptinhalt springen

Oprah Winfrey will Geheimnis lüften

Die US-Talkmasterin hat angekündigt, am Montag über ein mysteriöses Kapitel ihrer eigenen Familiengeschichte zu sprechen. Dabei könnte es um Winfreys Vater gehen.

Dieses Mal geht es in ihrer Show um ihre eigene Familiengeschichte: Oprah Winfrey.
Dieses Mal geht es in ihrer Show um ihre eigene Familiengeschichte: Oprah Winfrey.

Oprah Winfrey hat in ihrer Talkshow schon viele Familien zusammengeführt. Doch bei der «Oprah Winfrey Show» am Montag wird sie im Mittelpunkt des Dramas stehen. Das versprach die US-Talkshow-Königin ihren Zuschauern am Donnerstag in einem Vorschau-Spot.

Es sei das grösste aller Wunder, sagte sie darin. Monatelang habe sie ein Familiengeheimnis mit sich herumgetragen, doch am Montag werde sie es lüften. Diesmal sei sie diejenige, die mit jemanden wiedervereint werde.

Von verschiedenen Leuten grossgezogen

Die Zuschauer dürfen gespannt sein, denn angesichts Winfreys verworrener Familiengeschichte gibt es eine Menge Möglichkeiten. Ihre Eltern, Vernon Winfrey und Vernita Lee, waren noch Teenager und unverheiratet, als Winfrey geboren wurde. Aufgezogen wurde sie abwechselnd von ihrer Grossmutter, ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrer Stiefmutter.

In einer Skandalbiografie schrieb die Autorin Kitty Kelley vergangenes Jahr, Vernon sei nicht Winfreys leiblicher Vater. Sie behauptete, den leiblichen Vater ausfindig gemacht zu haben, behalte dessen Identität aber für sich, bis Winfrey die Wahrheit selbst herausfinde.

(dapd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch