Zum Hauptinhalt springen

Mann ertrinkt beim Rasenmähen

Ein 71-Jähriger mähte neben einem Bach einen Rasen – und stürzte.

Auf der Höhe des Hotel Victoria wurde der Verunfallte geborgen.
Auf der Höhe des Hotel Victoria wurde der Verunfallte geborgen.
Screenshot Google Streetview

In Davos Dorf GR ist am Montag ein Mann beim Rasenmähen in einen Bach gestürzt und vom Wasser rund 200 Meter weit mitgerissen worden. Er konnte nach dem Unfall zwar geborgen werden, starb aber trotz Reanimation noch vor Ort.

Wie die Kantonspolizei Graubünden am Dienstag mitteilte, mähte der 71-jährige Mann unmittelbar neben dem Dorfbach einen Rasen. Dabei rutschte der Mäher über eine Mauer ins Bachbett. Der Mann wollte die Maschine festhalten und stürzte dabei ebenfalls in den Bach. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei untersuchen den Unfallhergang.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch