Zum Hauptinhalt springen

Mann fällt in Olten auf Gleis und wird von Zug erfasst

Beim Hauptbahnhof hat sich ein älterer Mann tödlich verletzt. Derzeit gibt es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Ort des Unglücks: Der Bahnhof Olten. (Archiv)
Ort des Unglücks: Der Bahnhof Olten. (Archiv)
Alessandro della Valle, Keystone

Am Mittwochnachmittag ist beim Bahnhof Olten ein älterer Mann von einem einfahrenden Zug erfasst und tödlich verletzt worden, wie die Polizei Kanton Solothurn mitteilt. Nach ersten Erkenntnissen befand sich der Mann auf dem Gleis, als ihn der in Richtung Innerschweiz fahrende Zug erfasste.

Der Verstorbene konnte noch nicht identifiziert werden. Zur Klärung der Umstände haben Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet. Zurzeit bestehen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch