Zum Hauptinhalt springen

Italiener stirbt neben «Italienerpiste»

Ein 19-jähriger Italiener ist am Montag im Sommerskigebiet von Zermatt ausserhalb der «Italienerpiste» 15 Meter tief in eine Gletscherspalte gefallen und dabei ums Leben gekommen.

Hier kam der Mann von der Piste ab: Plateau Rosa des Theodulgletschers.
Hier kam der Mann von der Piste ab: Plateau Rosa des Theodulgletschers.

Weshalb der Snowboarder die Piste auf dem Plateau Rosa des Theodulgletschers verliess, sei noch nicht bekannt, teilte die Walliser Kantonspolizei am Dienstag mit.

SDA/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch