Irland schliesst wegen Ophelia alle Schulen

In Irland wurde vor der Ankunft von Hurrikan Ophelia die rote Alarmstufe ausgerufen. Es wird mit Sturmböen von über 130 km/h gerechnet.

  • loading indicator

Irland hat sich auf die Ankunft von Hurrikan Ophelia vorbereitet. Das irische Bildungsministerium ordnete für Montag die Schliessung aller Schulen des Landes an. In Teilen des Südens und des Westens der Insel wurde die rote Alarmstufe ausgerufen. Erwartet wurden Sturmböen mit Geschwindigkeiten von mehr als 130 Kilometern pro Stunde, heftige Regenfälle und mögliche Überschwemmungen.

Nach Angaben des US-Hurrikanzentrums NHC sollte sich Ophelia, der stärkste jemals so weit im Osten des Atlantiks beobachtete Wirbelsturm, aber vor seiner Ankunft auf Land abschwächen. Er werde dann zu einem «post-tropischen» Sturm, aber immer noch mächtig bleiben.

chk/AFP

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt