Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Irene verwüstet Siedlungen auf Bahamas

Die Flut steigt weiter an: In Wayne schwimmen Autos im Wasser. (30. August 2011)
Der Tag danach: Hurrikan-Schäden im Bundesstaat North Carolina. (28. August 2011)
Bringen sich in Sicherheit: Kriegsschiffe der US-Marine laufen aus. (25. August 2011)
1 / 39

Vorbereitungen in den USA

US-Marine verlässt Hafen

dapd/miw