Zum Hauptinhalt springen

In Thun sind Mietbetrüger am Werk

Eine junge Frau suchte ein Appartment in Thun. Fast wäre sie dabei Opfer von Vorschuss-Betrügern geworden. Dabei handelt es sich um keinen Einzelfall: Die Kantonspolizei Bern hat Kenntnis von weiteren Abzock-Versuchen.

Die Liegenschaft mit Mietwohnungen an der Waisenhausstrasse 3 in Thun. Im Internet war eine 2-Zimmer-Wohnung in diesem Gebäude ausgeschrieben. Ob das Appartment zu diesem Zeitpunkt frei war, und ob hier jemals eine Caroline Burgi, die angebliche Vermieterin, gewohnt hat, ist unklar.
Die Liegenschaft mit Mietwohnungen an der Waisenhausstrasse 3 in Thun. Im Internet war eine 2-Zimmer-Wohnung in diesem Gebäude ausgeschrieben. Ob das Appartment zu diesem Zeitpunkt frei war, und ob hier jemals eine Caroline Burgi, die angebliche Vermieterin, gewohnt hat, ist unklar.
Patric Spahni

Franziska Saurer (22) war auf Wohnungsuche. Nichts Ungewöhnliches für eine junge Frau wie sie, die den Job wechselt und eine Wohngelegenheit in der Nähe des Arbeitsplatzes sucht: Am 1. Mai tritt die Sigriswilerin und gelernte Köchin im Hotel Seepark in Thun ihre neue Stelle an. Zeit also, sich nach einer Bleibe umzusehen. Saurer durchstöberte unter anderem das Internet nach Mietwohnungen. Auf Immoscout24, dem bekanntesten Online-Wohnungsmarkt der Schweiz, entdeckte sie am 10. Februar ein tolles Angebot: ein 2-Zimmer-Appartment an der Waisenhausstrasse 3 in Thun, für nur 945 Franken, vollständig möbliert, Nebenkosten inklusive, ab sofort zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.