Zum Hauptinhalt springen

Heisse Schienen stoppen Züge

Eine Gleisverformung stoppt die Rhätische Bahn. Sie kann die Strecke zwischen Chur und Arosa nicht durchgehend befahren.

Streckenunterbruch zwischen Lüen und Castiel mit Ausrufezeichen markiert: Karte der RhB.
Streckenunterbruch zwischen Lüen und Castiel mit Ausrufezeichen markiert: Karte der RhB.

Auch die Rhätische Bahn (RhB) bekommt die grosse Hitze zu spüren. Sie kann wegen einer Gleisverformung nicht mehr durchgehend von Chur nach Arosa fahren.

So genannte Gleisverwerfungen stoppten die Züge auf dem Streckenabschnitt zwischen Lüen und Castiel, wie die Bahn heute mitteilte. Zur Beförderung der Passagiere wurden Ersatzbusse eingesetzt. Am Dienstagmittag soll die Situation neu beurteilt werden.

Bereits gestern hatten sich die Gleise zwischen Kehrsatz und Belp BE verformt. Die BLS liess statt der S31 ein Kühlfahrzeug verkehren.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch