Zum Hauptinhalt springen

Häftling erhängt sich in Basler Gefängnis

Der 36-jährige Algerier wurde am Montagmorgen von einem Aufseher tot in seiner Zelle aufgefunden.

Im Gefängnis Bässlergut kam es zu einem Todesfall.
Im Gefängnis Bässlergut kam es zu einem Todesfall.
Dominik Plüss

Ein Aufseher des Bässlerguts fand am Montagmorgen kurz nach 9 Uhr einen Häftling tot in seiner Zelle auf. Gemäss Polizeimeldung hatte sich der 36-jährige Algerier erhängt. Ein sofort alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Der Häftling sass wegen Diebstahls, Brandstiftung und weiteren Delikten im Bässlergut. Die genaue Todesursache werde von der Rechtsmedizin abgeklärt, schreibt die Basler Kantonspolizei weiter. Hinweise auf eine Dritteinwirkung gebe es nicht. Weitere Angaben würden aus Gründen der Pietät und aus Rücksicht auf die Angehörigen nicht gemacht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch