Zum Hauptinhalt springen

Grossbrand in Aarwangen

Eine Halle, in der Papier, Holz und Abfälle gelagert wurden, ist in Brand geraten. Ein Grossaufgebot von Feuerwehren brachte das Feuer erst nach Stunden unter Kontrolle.

Im bernischen Aarwangen ist am Montagmorgen eine Lagerhalle einer Recyclingfirma in Brand geraten. Über 100 Feuerwehrleute von mehreren Feuerwehren aus der Region brachten den Grossbrand nach mehreren Stunden unter Kontrolle.

Die Einsatzkräfte hätten verhindert, dass die Flammen auf andere Gebäude übergreifen, teilte die Kantonspolizei Bern am Montagnachmittag mit. Die Löscharbeiten werden demnach aber noch bis in die Nacht andauern. Unter anderem wird eine Brandwache eingerichtet.

In der Halle wurden Papier, Holz und Abfälle gelagert. Obwohl eine grosse Rauchwolke über Aarwangen zu sehen war, bestand laut Polizei keine Gefahr für Mensch und Umwelt. Es wurde auch niemand verletzt beim Brand. Der Sachschaden ist aber beträchtlich. Ermittlungen zur Brandursache laufen.

SDA/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch