Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Evakuierungen an der Lenk aufgehoben

Alles, was in Parterre und Keller stand, ist zerstört: Bernhard und Christina Jeanneret vor ihrem durch den Gletschersee-Ausbruch arg beeinträchtigten Haus.
Hier beim Klöpflisbergsteg trat die Simme über die Ufer auf die Wiesen. Zwei Tage später ist klar: Das Schadenausmass dürfte mehrere Millionen Franken betragen.
28 Kubikmeter Wasser kann die Simme bei normalen Abflussmengen «schlucken». Am Freitag seien aber rund 50 Kubik gemessen worden, so Gemeindepräsident René Müller.
1 / 18

Gefahr noch nicht gebannt

SDA/mch/sep