Zum Hauptinhalt springen

Gleitschirmpilot stürzt auf Hausdach

Ein 41-Jähriger ist in Davos Dorf mit seinem Gleitschirm ins Rotieren geraten. Beim Aufprall auf ein Dach verletzte er sich schwer.

Hatte Glück im Unglück: Die Unfallstelle in Davos Dorf.
Hatte Glück im Unglück: Die Unfallstelle in Davos Dorf.

Ein 41-jähriger Gleitschirmpilot ist kurz vor Mittag in Davos Dorf auf ein Hausdach gestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt.

Die Bündner Polizei teilte mit, gemäss Aussagen eines Augenzeugen sei der Gleitschirmpilot während des Fluges ins Rotieren geraten. Dann stürzte der Sportler in einer kreisförmigen Bewegung ab und schlug auf dem Dach eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses auf. Die schweren Verletzungen zog sich der Mann beim Aufprall zu.

Der 41-jährige hatte gleichzeitig Glück, dass sich die Seile des Schirms am Kamin und an den Dachziegeln verfingen. Dadurch verhinderten sie, dass der Mann noch weiter abstürzte.

Die Feuerwehr barg den Verunfallten über eine Leiter. Nach der notfallmedizinischen Versorgung durch die Sanität des Spitals Davos und durch die Rega wurde der Mann mit dem Rettungshelikopter ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.

SDA/wid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch