Zum Hauptinhalt springen

Gewaltiger Drogenfund in Roms Untergrund

Die Polizei hat im Tunnelsystem unter der italienischen Hauptstadt eine grosse Cannabis-Farm entdeckt – sie war als Pilzfarm getarnt.

Gut getarnt: Ein starker Cannabis-Geruch hat die italienische Polizei auf ein Hightech-Labor aufmerksam gemacht.

Die italienische Polizei staunte nicht schlecht, als sie die Katakomben aus der Mussolini-Zeit betrat: Hinter einer Pilzfarm fanden die Carabinieri eine professionell angelegte Cannabis-Farm.

Die Behörden beschlagnahmten schliesslich 340 Kilogramm Marihuana mit einem Wert von drei Millionen Euro, der 57-jährige Eigentümer der Pilzfarm wurde verhaftet.

REUTERS/ses

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch