Zum Hauptinhalt springen

Spaziergänger findet getötete Frau in Container

Eine Frau wurde wohl schon vor mehreren Wochen gewaltsam umgebracht. Nun hat ein Passant die Leiche in einem Waldstück entdeckt.

Ein Spaziergänger hat am vergangenen Freitag bei einem Waldstück in Corsier-sur-Vevey VD einen grausigen Fund gemacht: Er entdeckte in einem Container die Leiche einer Frau, die wohl schon mehrere Wochen zuvor gewaltsam getötet worden war.

Die Kantonspolizei Waadt geht von einem Gewaltverbrechen aus, wie sie mitteilte. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Sicherheitspolizei liefen auf Hochtouren. Sie sollen Licht ins Dunkel bringen bezüglich Ursachen und Umstände der Tötung sowie zur Identität der verstorbenen Frau.

Sicher sei derzeit nur, dass es sich beim Opfer nicht um Marie-José Légeret handelt, schrieb die Polizei. Diese Frau war die Schwester und eines der Opfer eines 2008 wegen dreifachen Mordes verurteilten Mannes. Die Ermordete ist seit dem 24. Dezember 2005 spurlos verschwunden.

SDA/woz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch