Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Freigelassene Chibok-Mädchen treffen ihre Eltern wieder

Fast 300 Mädchen waren im April 2014 von der Terror-Miliz Boko Haram verschleppt worden. Jetzt wurden 21 Frauen freigelassen. (13. Oktober 2016)
Sie werden nun wieder mit ihren Familien vereint.
Der Fall sorgte weltweit für Schlagzeilen. Unter dem Schlagwort BringBackOurGirls wurde eine weltweite Kampagne für ihre Befreiung gestartet.
1 / 6

«Einige von ihnen kamen mit Babys zurück»

SDA/pat