Zum Hauptinhalt springen

Flugzeug beinahe vom Winde verweht

Eine Boeing ist bei der Landung in Prag in heftige Turbulenzen geraten. Zum Glück hat der Pilot klug reagiert.

Diese Landung werden Insassen und Crew der Boeing 737-430 nicht so schnell vergessen. Bei ihrer Landung auf dem Flughafen Vaclav Havel in Prag ist das Flugzeug von heftigen Windstössen in Beschlag genommen worden. Beinahe wäre der grosse Vogel von der Piste geraten.

Aber der Pilot reagiert schnell und richtig. Er erkennt die schwierige Lage und entschied, durchzustarten und eine neue Landung bei besseren Windverhältnissen zu versuchen. In der Tat, der zweite Anlauf klappte tadellos.

Mit seinem entschlossenen und geistesgegenwärtigen Eingreifen hat der Pilot am vergangenen Dienstag wohl einen Crash verhindert. Der Tscheche Radko Nasinec hat die actionreiche Szene gefilmt und ins Internet gestellt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch