Zum Hauptinhalt springen

Feuer wütet bei Von Roll

Bei der Firma Von Roll in Breitenbach SO brannte die Produktion für Kabelisolationen. Wegen des dichten schwarzen Rauches mussten die Anwohner des Ortes in ihren Häusern bleiben.

Beim Brand in einer Produktionshalle des Unternehmens Von Roll im solothurnischen Breitenbach ist am Donnerstagabend ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Der Brand war um 19.50 Uhr in der Produktionshalle für Kabelisoliermaterial ausgebrochen, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Als die Feuerwehren von Breitenbach, Büsserach und Laufen eintrafen, stand die Halle bereits in Vollbrand.

Mehrere Personen, die sich in der Halle befunden hatten, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sie blieben unverletzt.

Dichter schwarzer Rauch stieg auf

Weil sich beim Brand dicker schwarzer Rauch entwickelte, wies die Polizei die Bevölkerung an, im Haus zu bleiben und die Fenster geschlossen zu halten. Die vorsorgliche Massnahme wurde bereits am Donnerstagabend aufgehoben.

Gemäss Angaben des Unternehmens Von Roll konnte der Brand gegen 21 Uhr gelöscht werden. Die Kantonspolizei leitete Ermittlungen zur Brandursache ein.

SDA/ker

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch