Zum Hauptinhalt springen

Farbbeutel-Attacke auf Stefan Aust

Heute wird Stefan Aust am Zurich Film Festival als Autor von «Der Baader Meinhof Komplex» erwartet. Obwohl in der Nacht Farbbeutel gegen sein Haus flogen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde zudem in der Nähe des Hauses eine Rauchbombe gezündet. Bis jetzt gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter. Es sei kein Bekennerschreiben eingegangen, und es gebe keinen Hinweis, aus welcher Richtung die Täter kommen, sagte ein Polizeisprecher. Möglich sei ein Zusammenhang mit dem Film «Der Baader Meinhof Komplex».

Auf Grundlage von Austs gleichnamigem Sachbuch über die terroristische Rote Armee Fraktion (RAF) hat Produzent Bernd Eichinger die Geschichte der RAF verfilmt. Aust hat ihn bei der Erstellung des Drehbuchs beraten und präsentiert den Film derzeit deutschlandweit bei Premieren und im Fernsehen. Heute kommt der Film in die deutschen Kinos.

AP/cpm

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch