Zum Hauptinhalt springen

Dünne Schneedecke und eine dicke Überraschung

Heute nur wenige Zentimeter Schnee und geschlossene Talabfahrten. Doch dann ändert das Wetter. Wer über die Festtage in den Bergen Ski oder Snowboard fahren will, sollte dies genau planen.

In Davos sind ab dem 26. Dezember dank technischen Beschneiungsanlagen alle fünf Berge offen: Hier der Bolgen-Hang unterhalb des Jakobshorns.
In Davos sind ab dem 26. Dezember dank technischen Beschneiungsanlagen alle fünf Berge offen: Hier der Bolgen-Hang unterhalb des Jakobshorns.
http://www.davos.ch
Sonnige Aussichten in Adelboden: Die Wetterkamera auf dem Sillerenbühl...
Sonnige Aussichten in Adelboden: Die Wetterkamera auf dem Sillerenbühl...
http://www.feratel.com
Mehr Schnee hat es auf dem Mont-Fort in Verbier.
Mehr Schnee hat es auf dem Mont-Fort in Verbier.
http://www.snow-online.de
1 / 5

Die Schneesituation in der Schweiz ist nicht optimal. Skigebiete beklagen sich über zu wenig Schnee, viele Pisten können nicht geöffnet werden. Die Gründe dafür sind laut Meteonews wenig Niederschlag und mildes Wetter. Die Null-Grad-Grenze lag in den letzten Wochen oftmals auf 3000 Metern. Webcams aus den bekanntesten Wintersportorten der Schweiz zeigen zwar weisse Gipfel, darunter folgen jedoch bald grünbraune Hänge

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.