Zum Hauptinhalt springen

«Diese Bilder gehen nicht mehr aus dem Kopf»

Vor neun Jahren wurde Franziska Riedtmanns 15-jährige Tochter Carina von einem Raser totgefahren. Heute Morgen verfolgt sie in Solothurn die Urteilseröffnung im Prozess gegen die Schönenwerd-Raser.

Fordert härtere Strafen für Raser: Franziska Riedtmann. (Video: Jan Derrer, Vincenzo Capodici)

Seit Franziska Riedtmann ihre 15-jährige Tochter wegen eines Rasers verlor, setzt sie sich unermüdlich für eine schärfere Bestrafung von Rasern ein. So engagiert sie sich im Komitee der Raser-Initiative. Redaktion Tamedia sprach mit ihr kurz vor dem Prozessbeginn gegen die Schönenwerd-Raser (siehe Video).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.