Zum Hauptinhalt springen

Blutige Rache am Schwager

Ein Asiate überfiel vor zweieinhalb Jahren seinen Schwager und verprügelte ihn schwer. Gestern musste sich das Regionalgericht Bern-Mittelland mit dem Fall beschäftigen.

Über Jahre hinweg wuchs der Hass des Asiaten (57) auf seinen Schwager (65). Vor 30 Jahren soll dieser in einem Flüchtlingslager – in der Heimat der beiden Männer herrschte Krieg – der 2-jährigen Tochter des 57-Jährigen keine Nothilfe geleistet haben. Das Mädchen starb. Hier hat der Hass des Jüngeren seinen Ursprung. Und dieser Hass ist so stark, dass der Mann im März 2009 versucht, seinen Schwager zu töten. So zumindest lautet die Anklage des Regionalgerichts Bern-Mittelland. Dieses beschäftigte sich gestern mit dem Fall.

Würgen bis zur Ohnmacht

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.