Zum Hauptinhalt springen

Acht Tote bei Verkehrsunfall in Kalifornien

Beim Zusammenstoss eines Busses und mehrerer weiterer Fahrzeuge im Süden Kaliforniens sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Menschen wurden verletzt.

Auf dem Weg ins Skigebiet Big Bear Lake verunglückt: Ein Polizist steht bei der Unfallstelle nördlich von Yucaipa.
Auf dem Weg ins Skigebiet Big Bear Lake verunglückt: Ein Polizist steht bei der Unfallstelle nördlich von Yucaipa.
Keystone

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind nördlich der Stadt Yucaipa in Kalifornien mindestens acht Menschen getötet worden, mindestens 27 weitere wurden verletzt und in Kliniken gebracht. Örtlichen Medienberichten zufolge schweben einige der Verletzten in Lebensgefahr. Laut einem Spital der Umgebung befanden sich unter den Verletzten auch mehrere Kinder.

Das Unglück ereignete sich am Sonntagabend in einer ländlichen Gegend. Den Angaben zufolge kam der Bus aus der mexikanischen Stadt Tijuana und war auf dem Weg in das Skigebiet Big Bear Lake.

SDA/rub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch