Swiss-Maschine muss kurz nach Start umkehren

Ein Airbus A330 auf dem Weg nach Tel Aviv musste seinen Flug in der Nacht auf Sonntag aufgrund einer technischen Panne abbrechen.

Flug LX256 startete um 0.07 Uhr und kehrte nach ein paar Schleifen im Warteraum über dem Thurgau wieder nach Kloten zurück. (Flightradar24)

Flug LX256 startete um 0.07 Uhr und kehrte nach ein paar Schleifen im Warteraum über dem Thurgau wieder nach Kloten zurück. (Flightradar24)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Swiss-Maschine musste ihren Flug am frühen Sonntagmorgen abbrechen, wie Swiss-Mediensprecherin Meike Fuhlrott gegenüber 20 Minuten bestätigt. Grund hierfür sei eine technische Störung gewesen – das Fahrwerk der Maschine habe sich nicht einfahren lassen.

Planmässig losgehen sollte es am Samstagabend um 22.40 Uhr, starten konnte der Flieger aber erst kurz nach Mitternacht am frühen Sonntagmorgen, um 0.07 Uhr.

Sichere Ankunft in Kloten

Zielort des Flugs LX256 war Tel Aviv in Israel. Wegen der Probleme mit dem Fahrwerk kehrte die Maschine aber noch im Schweizer Luftraum um. Der Airbus A330-343 landete 40 Minuten nach dem Start um 0.47 Uhr wieder am Flughafen Zürich, wie Flightradar24 zeigt.

Ein 20min-Leser schrieb dem Newsportal, er sei vom «Lärm der Swiss-Maschine geweckt» worden. «Wir wohnen in der Flughafenschneise von Kloten und hören täglich viele Flugzeuge, aber diese Maschine war wirklich aussergewöhnlich laut», sagt er. (anf/20min.ch)

Erstellt: 12.08.2018, 13:36 Uhr

Artikel zum Thema

Kunstflieger kam Boeing 777 der Swiss gefährlich nahe

Schreckmoment beim Zürcher Anflug: Ein Zweisitzer näherte sich einer Maschine mit 341 Passagieren an Bord. Mehr...

Das sind die besten Airlines der Welt

Die Swiss landet lediglich auf Platz 33. Mehr...

Auch Edelweiss führt Tomatensaft für alle ein

Edelweiss serviert neu allen Reisenden Tomatensaft. Zuvor hatte bereits die Swiss ihr Angebot angepasst. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Zum Runden Leder Ein Banker im Wankdorf

Michèle & Friends Werden Kater mit dem Alter schlimmer?

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Die Welt in Bildern

Grossflächig: Der für seine in die Landschaft integrierten Kunstwerke bekannte französische Künstler Saype zeigt im Park La Perle du Lac sein Werk «Message from Future». (16. September 2018)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...