Mit den Augen eines Koffers

Was macht eigentlich unser Koffer, wenn er am Flughafen ankommt? Eine Videokamera zeigt eine erstaunliche Welt.

Im Innern des Flughafens: Ein Koffer auf dem Weg zur Gepäckausgabe. Video: Schiphol.nl

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gepackt, geworfen, geschüttelt, von Robotern bedrängt – das ist das Schicksal eines Koffers, wenn er am Flughafen ankommt. Der Amsterdamer Flughafen Schiphol montierte eine Kamera, die den erstaunlichen Weg eines Koffers zeigt. Es gibt sogar eine 3-D-Version der Reise. (jd)

Erstellt: 20.08.2015, 12:16 Uhr

Artikel zum Thema

Stromausfall legt Amsterdamer Flughafen lahm

Alle Flüge am Flughafen Schiphol waren gestrichen, Tausende steckten in Zügen, Trams und Liften fest. Mehr...

Swiss erlaubt drei Kilo mehr Gepäck

Passagiere, die ab dem 1. August ein Ticket kaufen, dürfen mehr Fluggepäck einchecken: 23 Kilogramm kann ein Economy-Passagier der Swiss künftig aufgeben. Mehr...

Wenn der Koffer am Urlaubsort nicht ankommt

Geht Fluggepäck verloren, kann es für Passagiere teuer werden. Die Airlines haften nämlich nur beschränkt. Doch Reisende können sich schützen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Die Welt in Bildern

Wer wird Präsident? Ein traditionell gekleideter Chilene, ein sogenannter Huaso, verlässt nach seiner Stimmabgabe in Santiago die Wahlkabine. (19. November 2017)
(Bild: Esteban Felix/AP) Mehr...