Das Tetrapak-Boot auf der Themse

Kann ein Boot aus Karton im Wasser fahren, ohne zu versinken? Ja, das ist möglich. Sogar mit einer Person an Bord.

(Quelle: Repubblica TV)

Vom deutschen Künstler Frank Bolter stammt die Idee, mit einem aus Karton hergestellten Boot eine richtige Fahrt auf dem Wasser zu unternehmen. Und er hat diese Idee realisiert. Ein Video, das Repubblica TV veröffentlichte, zeigt seine Bootsfahrt auf der Themse in London. Dabei nahm Frank Bolter selbst Platz im Boot, und er las auch Zeitung. Für das ungewöhnliche Wassergefährt hatte der Künstler Tetrapack-Material verwendet und Eisenstangen für die Stabilität des Bootes. Das Boot, das mehrere Personen aus Tetrapack «zusammenfalteten», war am Ende fünf Meter lang.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt