Art-Déco-Gebäude in Liverpool brennt

Das berühmte Littlewoods Building im englischen Liverpool steht in Flammen. 40 Prozent des Gebäudes sind betroffen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im englischen Liverpool ist am Sonntagabend ein Grossbrand in einem berühmten Art-Déco-Gebäude ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, stand gegen 20 Uhr am Abend zunächst das Dach des Littlewoods Building in Flammen, anderthalb Stunden später waren bereits rund 40 Prozent des Gebäudes betroffen. Berichte über mögliche Verletzte lagen zunächst nicht vor.

Er hoffe, dass das Gebäude gerettet werden könne, schrieb Liverpools Bürgermeister Joe Anderson im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Das Littlewoods Building stammt aus dem Jahr 1938. Es stand seit 2003 leer. Eine Reihe von Projekten für eine neue Nutzung des Gebäudes waren in der Vergangenheit fehlgeschlagen. Das Gebäude war zuletzt verkauft worden und sollte für Film- und Fernsehstudios genutzt werden.

(chk/AFP)

Erstellt: 03.09.2018, 03:21 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Blogs

History Reloaded Es geht um Respect, Mann!

Sweet Home Es bleibt noch eine Weile grün

Die Welt in Bildern

Letzte Zuflucht: Gartenmaschinen stehen zusammengepfercht auf einem Fleckchen Golfplatz-Rasen, das vom Flutwasser in Longs, South Carolina, noch nicht überdeckt wird. (24. September 2018)
(Bild: Jason Lee/Sun News) Mehr...