Zum Hauptinhalt springen

49-Jähriger stirbt bei Unfall im Tunnel Sachseln

Ein Autolenker ist nach einer Kollision mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Der Strassentunnel musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Der PW-Lenker überlebte den Zusammenstoss nicht: Die beiden Unfallfahrzeuge. (Bild: Kapo Obwalden)
Der PW-Lenker überlebte den Zusammenstoss nicht: Die beiden Unfallfahrzeuge. (Bild: Kapo Obwalden)

Am Dienstagabend hat sich im Tunnel Sachseln ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Personenwagen fuhr aus noch ungeklärten Gründen über die doppelte Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem Lastwagen zusammen.

Der 49-jährige Fahrer des Personenwagens wurde laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Obwalden von Dienstagnacht im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Dem Chauffeur des Lastwagens passierte nichts.

Der Personenwagen erlitt Totalschaden. Sowohl am Lastwagen als auch anTunneleinrichtungen entstanden zum Teil erhebliche Sachschäden. Die beiden Fahrzeuge kamen nach der Kollision erst nach rund 80 Metern zum Stillstand. Es entstand als Folge des Unfalls eine Rauchentwicklung, so dass die Lüftung hochgefahren werden musste.

Der Tunnel Sachseln wurde den Polizeiangaben zufolge für rund fünf Stunden komplett gesperrt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch